Friday, 14 March 2014

oh mei...

Der Besuch in meinem früheren Leben endet wie immer mit Triefnase: Bin wieder hier, bin wieder erkältet.
Meine Schwester ist noch kränker als ich; die einzige Siegerin in diesem Spiel ist das Mütterlein, wieder volle Kraft voraus, nach zwei Wochen Hege und Pflege durch Luisa (die immer sagt ihr Projekt sei es "unsere Mutter zu überleben".
Keine Kraft zum Kochen. Nicht mal meine Fotos hab ich durchgeschaut. Es wird noch dauern. 
Aber es liegt sich gut, auf dem Sofa, in der Sonne.
***
Back home with the ususal post-London cold - all this docking on to my past life takes it out of me.
Meanwhile, my sister is even sicker, wore herself out in the attempt to put Mum back together again. Who is the only one thriving, putting a point on Luisa's saying "my project for my old age is to survive my Mother"...
No energy, just yet, for cooking, sharing stories, pictures...I'll be a while, on the sofa, in the sun...
 
 Fish und Chips bis zum Abwinken gehört dazu....We had some truly up-scale fish and chips
 Besuch im ***Borough Market***was worth a visit
 Die Freundinnen - selfie with friends
...manches verändert sich nie...some things don't change....
Kings Cross - nicht wiederzuerkennen***others change beyond recognition

15 comments:

Preißndirndl said...

Hurra, du bist zurück! Erst mal gute Besserung – und dann erzählst du sicherlich von deinen Abenteuern!
Liebe Grüße Petra

ingrid waldviertelleben said...

schön, dass du wieder da bist. euer mütterlein ist wahrlich nicht unterzukriegen.
freu mich schon auf deine bilder.
baldige besserung!
ingrid

Luisa Francia said...

aah die fotos!! und ich erhol mich schon wieder...

*HANNE* said...

Hab' schon auf Dich gewartet :) Jetzt schnell wieder gesund werden! Die fish & chips schauen verdammt gut aus! Lieben Gruss

Bowhaus said...

Yes - welcome back.... gute Besserung Ilse und Luisa; und Mutti - bleib Gesund!Hallo M! Das war's fuer heute :-)

Die Küchenschabe said...

Hallo Ilse, ich freu mich, dass ich wieder von dir höre! Ich wünsch dir baldige Besserung und freu mich auf viele London-Fotos :-) ...

grenzgebiete said...

Liebe Ilse,
schön, daß du wieder da bist! Die Erkältung hättest du auch auf der Insel lassen können! Gute Besserung! Ich freu mich auf die Fotos!
Liebe Grüße, Ulrike

Oona said...

Gute Besserungm, Ilse.
Bestimmt schrieb ich es schon einmal: selbstgemachte Hühnersuppe ist ein echtes Heilmittel bei Erkältungen.
Lass es Dir gut gehen.
Oona

Maria Hobl said...

Hallo, Eure gußeíserne Mutter gibt mir Hoffnung, das die meine auch so lange weitermacht! Luisa hats ja wohl böse erwischt - das Bettruhe da die goldene Regel ist weis sie ja selbst. Dir wünsche ich einen "Nasenstillstand" und mir schöne neue Blogbeiträge von Dir! Liebe Grüße aus Tafraoute

Quersatz said...

ach mei, arme "maus". auch dir von herzen heile, heile, säge und baldige auferstehung.

Island Girl said...

Gute Besserung der Triefnase! Die geht bei dem Sonnenschein bestimmt schnell weg! Ja, die Oldies, die haben Durchhaltevermoegen, wir sind auch schon etwas mitgenommen.... Mother in Law geht es super! Lg Gudrun

Lovelydays said...

Schön, dass du wieder hier, also im Bloggerland bist. Ich erkenne Kenwood House und die Daffodils vor selbigem auf deinen Fotos. King's Cross ist wirklich nicht wieder zu erkennen. Werde schnell oder so langsam wie es dir gut tut wieder gesund und ich freue mich auf deine Fotos. Euer Selbstbildnis ist übrigens auch sehr reizend. Viele Grüße from misty Scotland.

Akaleia said...

Gute Besserung, liebe Ilse - ja, es hat überall gekränkelt..aber die Sonne tut nun ihr Bestes, gell?!
HG Genesungswünsche sendet Dir
Birgit

Constanze said...

Trotz Erkältung gibt es immerhin ein paar so schöne Bilder. Appetizer hoffe ich. Freu mich nämlich schon auf weitere. Dir gute Besserung. Lass dich schön pflegen.

Miz Threefivesix said...

..ihr seid einfach die Wucht, alle!