Wednesday, 7 June 2017

Heute


An der Mangfall: ein Fluss, den ich eigentlich kaum kenne, obwohl er direkt in unserer Nachbarschaft fließt, und so schön wild ist. Gefunden haben wir sie, weil uns jemand die Wirtschaft Maxlmühle empfohlen hat, die wir auch fanden - wunderschön. Man fährt ein Stück an der Mangfall entlang und landet in einem verwunschenen Biergarten. Das Essen ist recht gut, von Schäufele bis böhmische Knödel, aber die Hauptattraktion ist die Lage.

***

A recent weekend excursion took us to the nearby river Mangfall, quite clear and wild, with a lovely country inn and a shady beer garden. 
A real find, which I am sure we will return to soon.





Unserem Mütterlein hätte es dort gefallen; eine der wenigen Wirtschaften, die wir nicht mit ihr besucht haben. Heute sind es zwei Jahre, seit sie sich verabschiedet hat.

***

 Our Mum would have liked this place - it's two years today since she took off her walking shoes forever.
+

5 comments:

  1. liab, des buidl mit euch drei - gut hat Sie's gehabt mit euch beiden- und ich denke, jetzt gehts ihr auch gut!
    ...im bayrischen Himmel ?oder nirgendwo?jedenfalls die Wiese vor dem Wendelstein nährend...sie war eine wichtige Frau für mein Leben. Liebe Grüße Tr.

    ReplyDelete
  2. Eine ganz schön schöne Art, (sich) an euer Mütterlein zu erinnern.
    Liebe Grüße Petra

    ReplyDelete
  3. Oh, ich war lange weg - ich hatte nicht mitgekriegt, dass Mütterlein verstorben ist :-(
    Einen schönen Ort, habt ihr da gefunden und ein schöner Ort, um an Mütterlein zu denken!

    ReplyDelete
  4. I really enjoy the sense of place you convey through your pictures! Wish I had the same skill. Lovely scarf too!

    ReplyDelete
  5. Hach, diese schönen Erinnerungen am neuen Traumort!
    Die Bilder sprechen Bände!
    Lieben Sommergruss,
    Brigitte

    ReplyDelete